Ich wette, du verliebst mich nicht

Mit diesem Buch habe ich gleich in mehrere Hinsicht Neuland betreten.

Es ist das erste Buch, dass völlig ohne Fantasy-Elemente auskommt – ich hätte nie gedacht, dass ich das kann.
Es ist mein erster Romance-Titel – noch dazu einer mit erotischen Szenen.
Und es ist das erste Buch, dass ich mit jemandem zusammen geschrieben habe – mit meiner lieben Sternesand-Kollegin B.E. Pfeiffer.

Und trotzdem, oder gerade wegen dieser Gründe glaube ich, dass uns ein richtiger Knüller gelungen ist.
Was haben wir beim Schreiben über die Worte des jeweils anderen gelacht. Und auch beim Überarbeiten kam mir immer wieder der Gedanke: “Wow, das ist richtig gut”.

Mit “Ich wette, du verliebst mich nicht”, haben wir einen spritzigen Liebesroman geschaffen, der sowohl euer Herz, eure Libido, aber vor allem eure Lachmuskeln auf Trab halten wird.

Ich wünsche euch viel Spaß mit Liz&Tony. Lasst uns wissen, wie euch das Buch gefallen hat und nutzt bestenfalls den Hashtag #iwdvmn – so können wir eure Beiträge in den sozialen Netzwerken finden und genießen!

Fanny Bechert und B.E. Pfeiffer präsentieren

Seitenzahl: ca. 300
Verlag: Sternensand Verlag
Cover: Juliane Schneeweiß
Lektorat: Martina König
Veröffentlichung: 10.7.2020
 

JETZT VORBESTELLEN UND PERSÖNLICHE WIDMUNG SICHERN!

Ich wette, du verliebst mich nicht – Klappentext

Es gibt drei Dinge im Leben von Elizabeth Johnston, die sie noch mehr mag als Schokolade: schöne Männer, heißen Sex und ihre Event-Agentur ›Johnston & Martin‹, die sie zusammen mit ihrer Freundin Cynthia führt. Ebenjene hat genug von den vielen Affären ihrer Kollegin und schlägt ihr daher eine Wette vor: Liz soll mit einem Kerl vier Wochen lang eine Beziehung führen, ohne ihn ins Bett zu zerren. Kein Problem, denkt Liz, denn das Opfer dafür ist schnell in dem neuen Mitarbeiter gefunden, den sie ganz und gar nicht anziehend findet. Tony heißt der Gute und Liz wittert leichtes Spiel mit ihm. Allerdings schlummert in dem scheinbaren Nerd viel mehr, als sie zunächst annahm. Und bald schon ist Liz sich nicht mehr sicher, ob sie wirklich die Gewinnerin sein wird, wenn sie die Wette durchzieht.